*
top
blockHeaderEditIcon
Breadcrumbs-Navigation
blockHeaderEditIcon
Menu
blockHeaderEditIcon
Willkommen Willkommen
Informationen A-Z Informationen A-Z
Apotheken Online Apotheken Online
Arbeitssuche & Bewerbung Arbeitssuche & Bewerbung
Auto-Tipps Auto-Tipps
Computer & Elektronik Computer & Elektronik
Esoterik Esoterik
Finanzen & Versicherungen Finanzen & Versicherungen
Fotografie & Video Fotografie & Video
Fußball & Handball Fußball & Handball
Geld verdienen im Internet Geld verdienen im Internet
Geld mit E-Books Geld mit E-Books
Online-Handel Online-Handel
Geldanlage Geldanlage
Immobilien Immobilien
Reisen Reisen
Reisetipps Reisetipps
Sonstiges / Dies & Das Sonstiges / Dies & Das
Technik Technik
Webmaster werden Webmaster werden
Wellness & Gesundheit Wellness & Gesundheit
Wetter Wetter
Wohnmobile Wohnmobile
Ratgeber & E-Books Ratgeber & E-Books
Erfolg-Reich werden Erfolg-Reich werden
Geld verdienen im Internet Geld verdienen im Internet
Dankeseite Dankeseite
Google Places Google Places
Microsoft E-Books Microsoft E-Books
Mobbing Mobbing
Pflegeversicherung Pflegeversicherung
Shopping-Tipps Shopping-Tipps
Auktionen Auktionen
Bücher, Musik & Videos Bücher, Musik & Videos
Elektronik, Handy & PC Elektronik, Handy & PC
Online-Games Online-Games
Telekommunikation Telekommunikation
Shop Shop
News News
Suche Suche
Kontakt Kontakt
Sitemap Sitemap
blockHeaderEditIcon

Reisetipps

Im Folgenden haben wir eine lose Sammlung von Reisetipps für Sie, alle aus der Feder unseres Autoren Henning Schünke. Henning ist leidenschaftlicher Wohnmobilbesitzer, und hat dementsprechend viel Erfahrungen auf seinen Reisen gesammelt, die er gerne an Interessierte weitergibt.

Die Rossfeld Panoramastraße

Unweit von Berchtesgaden führt die Rossfeld Panoramastraße gut 15 km durch die bayrischen Alpen.

Dieser Artikel beschreibt die Geschichte der Rossfeld Panoramastraße und gibt Anregungen für Aktivitäten dort in den Bergen.

Geschichte der Rossfeldstraße
In den dreißiger Jahren waren die Nazis sehr erpicht darauf, dem „deutschen Volksgenossen“ die Schönheiten seiner Heimat näher zu bringen. Im Zuge der Massenmotorisierung mittels des KdF-Wagens (wir kennen dieses Gefährt heute als VW-Käfer) sollten die deutschen Familien mit dem Auto ausschwärmen in alle deutschen Gaue. Bei der Planung der Straßen legte man großen Wert auf schöne Ausblicke und diese durch reizvolle Landschaften zu führen, so wie zum Beispiel die heutige A8 München – Salzburg, die immer in Sichtweite der Alpen südlich am Chiemsee entlangführt.

Hier geht's weiter zum Artikel Die Rossfeld Panoramastraße 

Grubenfelder Leonie bei Auerbach / Oberpfalz

Geschichte, Flora und Fauna des Naturschutzgebietes Leonie bei Auerbach in der Oberpfalz.

Unter den Grubenfeldern Leonie zwischen Degelsdorf und Auerbach in der Oberpfalz verbirgt sich das letzte Untertage-Erzbergwerk Deutschlands, das die Maxhütte hier von 1977 bis 1987 betrieb. Auf der Trasse der alten B470 kann man das Gebiet heute durchwandern.

Geschichte der Grube Leonie
In dieser Gegend gibt es gesicherte Erkenntnisse über den Abbau von Eisenerz bis zurück in das 13. Jahrhundert. Die Grube Leonie wurde jedoch erst 1971 bis 1973 erschlossen und ab 1977 im Bruchbergbau abgebaut. Dabei wurden die entstandenen Hohlräume in nur etwa 200m Tiefe nicht wieder verfüllt. Das hat zu Senkungen und Einsturztrichtern an der Oberfläche geführt. Schon ab 1978 durfte das gesamte Grubengelände nicht mehr betreten werden.

Hier geht's weiter zum Artikel Grubenfelder Leonie bei Auerbach / Oberpfalz

Das Hetzdorfer Viadukt in Sachsen – ein begehbares Baudenkmal

Ein über 140 Jahre altes Eisenbahnviadukt ist im Erzgebirge nun Teil eines Wanderwegs und kann von Jedermann zu Fuß oder mit dem Rad überquert werden.

Vor allem im sächsischen Erzgebirge sind noch viele dieser beeindruckenden Viadukte erhalten, oft werden sie auch ihrer Bestimmung gemäß genutzt, wie die Göltzschtalbrücke, die größte Ziegelsteinbrücke der Welt. Wer möchte diesen Giganten nicht genauer auf den Zahn fühlen und in Ruhe die Aussicht von oben genießen, statt nur von unten den Hals zu recken oder in Sekunden mit der Bahn darüber zu huschen? Am Hetzdorfer Viadukt ist das möglich.

Hier geht's weiter zum Artikel Das Hetzdorfer Viadukt in Sachsen – ein begehbares Baudenkmal

blockHeaderEditIcon
bottom-left-footer-functions
blockHeaderEditIcon
bottom-right-footer-copyright
blockHeaderEditIcon
Ad_Amazon_Context-Links
blockHeaderEditIcon
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail